Investitionshilfen

Stallneubau (Bild: M. A. Senti)

Mit Investitionshilfen werden à fonds perdu-Beiträge (Subventionen) wie auch Investitionskredite (IK) bezeichnet. Investitionshilfen werden für einzelbetriebliche und gemeinschaftliche Massnahmen gewährt. Die massgebenden Bestimmungen sind in der Strukturverbesserungsverordnung (SVV) festgehalten. Im Kanton Zürich muss für die Beantragung von Subventionen ein Gesuch beim ALN, Abteilung Landwirtschaft eingereicht werden. Dafür muss das Formular für Investitionshilfen ausgefüllt und eingereicht werden. Dieses wird dann geprüft. Sofern die Eintretenskriterien erfüllt sind, kann darauf eingegangen werden. Gesuche für Investitionskredite sind einzureichen an die Zürcher Landwirtschaftliche Kreditkasse (ZLK).


 

Team Landwirtschaftliches Bauen:

Gebietsaufteilung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Blaues Gebiet:

Mirjam Nötzli, Telefon: 043 259 40 94

Grünes Gebiet:

Werner Gugolz, Telefon: 043 259 40 93

Gelbes Gebiet:

Marc-André Senti, Telefon: 043 259 27 16