Pfäffikon

Jagdschiessanlage Pfäffikon

Die Anlage in Pfäffikon war eine neben denjenigen in Embrach und Meilen die dritte Jagdschiessanlagen (JSA) im Kanton Zürich. Sie ist seit dem Sommer 2015 stillgelegt, wird im Winter 2015/2016 saniert und anschliessend nicht mehr in Betrieb genommen.

Doch auch die beiden anderen Anlagen müssen nach langjährigem Schiessbetrieb wegen zu hoher Schadstoffbelastungen im Boden saniert werden und sind in ihrem Weiterbestand in Frage gestellt. Aus diesem Grund plant der Kanton Zürich eine neue JSA in Bülach. Diese Anlage ist auf dem neusten Stand der Technik konzipiert und erfüllt hinsichtlich Lärm- und sonstigen Immissionen alle Anforderungen. Zudem deckt die neue JSA den gesamten Bedarf an jagdlicher Schiesskapazität im Kanton Zürich ab, womit sie die heute bestehenden Anlagen ersetzen kann. Die Anlage wird voraussichtlich im Jahr 2017/2018 eröffnet.