eFJ2

eFJ2 - die neue interkantonale Verwaltungssoftware für die Fischerei- und Jagdverwaltung

Die FJV wurde von der Baudirektion beauftragt, ihre im Unterhalt teure und nach 12 Jahren veraltete Betriebssoftware durch ein neues System zu ersetzen.

Schnell zeigte sich, dass dies die finanziellen Möglichkeiten der FJV bei weitem übersteigen würde. Daher wurde der Entschluss gefasst, im Rahmen eines interkantonalen Projekts unter der Führung des Kantons Zürich gemeinsam mit den Kantonen Solothurn, St. Gallen und Thurgau eine neue, internetbasierte Verwaltungssoftware zu bauen. So konnte die FJV rund 60% der Investitionskosten einsparen.

Nach fast drei Jahren Arbeit wurde das eFJ2 am 16. Februar 2015 im Kanton Zürich online geschaltet, die andern Kantone folgen in den kommenden Monaten.
 
Die FJV hat nun ein hochmodernes, internetbasiertes System zur Verfügung, welches mit allen wichtigen Umsystemen verbunden ist und alle relevanten Geschäftsprozesse abwickeln kann. 
 
Ungefähr Mitte Jahr wird bereits der nächste Meilenstein in der weiteren Entwicklung des eFJ2 online geschaltet  - der FJV-WebShop. Dieser elektronische Shop wird die FJV weiter entlasten, da die Kunden fast alle Produkte sofort nutzen und direkt via Internet generieren, bezahlen und ausdrucken können.

Bereits nach wenigen Wochen Betrieb ist das Echo nicht nur bei der FJV sondern auch auf dem Markt sehr positiv. Diverse zusätzliche Kantone haben ihr Interesse am neuen, innovativen Produkt angemeldet.
 

Login eFJ2

Hier gehts zum WebShop