Beispiel einer Erfolgskontrolle

Junge Kreuzkröte (Bild: Harald Cigler)

Vom Aktionsplan der Kreuzkröte

  • Die Kreuzkröte ist in der Schweiz stark gefährdet. Im Kanton Zürich sind immer noch einige Laichgewässer bekannt; der Bestand hat in den letzten Jahrzehnten jedoch massiv abgenommen.
  • Deshalb wurden gezielt neue Laichgewässer mit den Ansprüchen der Kreuzkröte geschaffen.
  • Ziel der Erfolgskontrolle war es zu prüfen, ob die neu angelegten Laichgewässer wirklich von der Kreuzkröte als Laichgewässer genutzt werden und welche Art von neugeschaffenen Gewässern sich dabei am ehesten bewährt.
  • Ergebnis der Erfolgskontrolle: Die bisherigen Beobachtungen zum Erfolg der neuen Laichgewässer sind überwiegend positiv, die Massnahmen sind erfolgreich. Lehmtümpel bewähren sich allerdings bei ungünstigen Wetterlagen nicht über längere Zeit, sie trocknen dann aus und werden durchlässig. Folientümpel mit Ablass scheinen sich immer mehr als erste Wahl zu empfehlen.