Forstkreise

Forstkreis 2

Porträt / Besonderheiten

Forstkreis 2

  • 23 Gemeinden inklusive der Stadt Zürich, entlang dem Pfannenstil und im südlichen Glattal
  • 17 Forstreviere, von Förstern geleitet
  • 6500 ha Wald, 25% der Gesamtfläche
  • Waldeigentum: 60% öffentlich und 40% privat
  • Über 90% fruchtbare, nährstoffreiche Waldböden
  • Baumbestand (Vorrat) besteht zu 65 % aus Nadelbaumarten, v.a. Fichte und zu 35% aus Laubbaumarten, v.a. Buche
  • Am Üetliberg grosses Vorkommen der Eibe, in vielen anderen Regionen selten
  • Holznutzung durchschnittlich knapp 70'000 m3 pro Jahr
  • Holzzuwachs über 12 Festmeter pro ha und Jahr