Wald & Wild

Wird der Wald stark verbissen?

Wald ist wichtigster Lebensraum für zahlreiche Wildtiere. Die Knospen junger Bäume gehören zu ihrer natürlichen Nahrung. Jungbäume können aber nur erfolgreich aufwachsen, wenn sie nicht zu stark durch Wild verbissen werden. Deshalb ist es wichtig, das Ausmass der Verbisse zu kennen, um Massnahmen in den Bereichen Wald, Wildtiere und Lebensraum treffen zu können. 

Wildbverbissuntersuchungen im Jahr 2015 zeigen, dass die waldbaulich wichtigsten Baumarten in den beginnenden "Verjüngungen" vertreten sind. Junge überlebensfähige Eichen bleiben selten. Auch die Weisstanne wird nach wie vor zu stark verbissen.

Im Frühjahr 2017 soll erneut der Einfluss des Wildverbisses auf die Waldverjüngung ermittelt werden.

Wissenschaftliche und methodische Grundlagen zum integralen Management von Reh, Gämse, Rothirsch und ihrem Lebensraum